Home | Contact us | Privacy Policy | Imprint |   » German homepage



















REACH-Reports

Die neue europische Bauproduktenverordnung

EPD

Bauchemie-NextStep

QDB e.V.




Privacy Policy

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die Deutsche Bauchemie e.V., Mainzer Landstraße 55, 60329 Frankfurt am Main, Tel.: 069 / 25 56 - 1318, Fax: 069 / 25 56 - 1319, E-Mail: info@deutsche-bauchemie.de.

Die Nutzung unserer öffentlichen Webseiten kann grundsätzlich anonym erfolgen. Das bedeutet, dass Sie keine personenbezogenen Daten angeben müssen. Allerdings verwenden wir auf unseren Webseiten sog. „Cookies“ und Webtracking-Tools, die das Nutzerverhalten beobachten. Weitere Informationen über die Cookies und Webtracking-Tools finden Sie unten im Abschnitt „Cookies“.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung über das Internet derzeit im Wesentlichen ungesichert erfolgt. Es ist nicht ausgeschlossen, dass übermittelte Daten von Unbefugten zur Kenntnis genommen werden.

 

Bestellung von Informationsmaterial und Kontaktaufnahme
Soweit Sie bei uns Informationsmaterial bestellen oder sich mit einer Anfrage an uns wenden, speichern und verarbeiten wir Ihre Daten, einschließlich der mitgeteilten personenbezogenen Daten. Dies geschieht zu dem Zweck, Ihre Bestellung zu bearbeiten oder auf gestellte Fragen und Nachrichten zu antworten und um mit Ihnen zu kommunizieren. Sofern die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu diesen Zwecken nicht ohnehin zur Erfüllung Ihrer Bestellung oder zur Beantwortung Ihrer Anfrage erforderlich und damit zulässig ist, willigen Sie mit der Absendung Ihrer Bestellung oder Anfrage in die elektronische Verarbeitung und Speicherung der von Ihnen angegebenen Kontaktdaten ein. Die Speicherung Ihrer Daten erfolgt für die Dauer von höchstens sechs Monaten, sofern nicht zur Bearbeitung Ihrer Bestellung bzw. Beantwortung Ihrer Frage eine längere Dauer erforderlich ist. Im Falle einer Bestellung erfolgt eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte, soweit dies zur Versendung Ihrer Bestellung erforderlich ist.

 

Newsletter-Bestellung
Mit der Bestellung des DBC-Newsletters willigen Sie in die elektronische Verarbeitung und Speicherung sowie Verwendung der von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten ein. Dies geschieht zum Zwecke der Versendung des Newsletters. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen bzw. der Datenverwendung zu diesem Zweck widersprechen.

 

Anmeldung zum DBC-Mitgliederbereich
Mit Ihrer Registrierung für den Mitgliederbereich des Deutschen Bauchemie Internetauftritts willigen Sie in die elektronische Verarbeitung und Speicherung der von Ihnen angegebenen Daten ein. Die Datenverarbeitung erfolgt zum Zweck der Prüfung Ihrer Berechtigung sowie zur Verwaltung und Betreuung Ihrer Mitgliedschaft. Die Speicherung Ihrer Daten erfolgt für die Dauer der Prüfung Ihrer Berechtigung bzw. Ihrer Registrierung für den Mitgliederbereich. Sie können sich diese Daten im eingeloggten Zustand jederzeit anzeigen lassen.

 

Anmeldung zu Veranstaltungen
Bei der Anmeldung zu einer von uns ausgerichteten oder unterstützten Veranstaltung verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung. Mit Ihrer Anmeldung zu Veranstaltungen willigen, soweit erforderlich, Sie in die elektronische Verarbeitung und Speicherung der von Ihnen angegebenen Kontaktdaten ein. Die Datenverarbeitung erfolgt zum Zweck der Durchführung der Veranstaltung und soll die Kommunikation zur Veranstaltung und zu Verbandsthemen ermöglichen. Sollten bei dieser Veranstaltung Film- und/oder Fotoaufnahmen gemacht werden, erklären Sie mit Ihrer Teilnahme Ihre Einwilligung in die Erstellung, Verarbeitung und Verwendung der Bild-, Video- und Tonaufnahmen für Dokumentationszwecke sowie im Rahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Deutschen Bauchemie. Die Speicherung Ihrer Daten erfolgt bis auf einen von Ihnen uns gegenüber erklärten Widerruf bzw. Widerspruch. Sollten Sie mit einer Speicherung Ihrer personenbezogenen nur zum Zwecke der Durchführung einer Veranstaltung einverstanden sein oder mit der Erstellung, Verarbeitung und Verwendung von Bild-, Video- und Tonaufnahmen nicht einverstanden sein, wenden Sie sich bitte an info@deutsche-bauchemie.de.

 

Datenentgegennahme/Kontaktaufnahme außerhalb dieser Webseite
Sofern Sie uns Ihre personenbezogenen Daten über einen anderen Weg als der Übermittlung über diese Webseite zukommen lassen (z.B. Überreichen von Visitenkarten, Kontaktaufnahme per E-Mail etc.) oder Ihre Daten von uns über öffentlich zugängliche Quellen erhoben werden, verarbeiten und speichern wir Ihre Daten auf elektronischem Weg. Dies geschieht zum Zweck der individuellen Kommunikation mit Ihnen zu verbandsrelevanten Themen. Die Speicherung Ihrer Daten erfolgt bis zum Wegfall des Informations- und Kommunikationsinteresses.

Soweit dies zur Erfüllung gemeinsamer Verbandszwecke erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten von der Deutschen Bauchemie ggf. an den VCI und an die QDB weitergegeben. Soweit wir externe Dienstleister als Auftragsverarbeiter einsetzen, werden Ihre Daten auch an diese weitergegeben.

 

Server-Log-Dateien
Der Provider der Webseiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die von Ihrem Browser automatisch übermittelt werden. Dies sind:

  • IP-Adresse
  • Useragent
  • Referer
  • Datum und Uhrzeit sowie Art der Anfrage

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Daten wird nicht vorgenommen.


Cookies
Auf dieser Webseite kommen Cookies zum Einsatz. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von www-Servern beim Besuch einer Internetseite verschickt und auf der Festplatte des jeweiligen Nutzers gespeichert wird. Wird der entsprechende Server erneut aufgerufen, sendet der Browser des Nutzers den zuvor empfangenen Cookie wieder zurück an den Server. Der Server kann dann die durch diese Prozedur erhaltenen Informationen auf verschiedene Arten auswerten. Durch Cookies kann z. B. das Navigieren auf einer Internetseite erleichtert werden oder es lassen sich Konfigurationen speichern. Unsere Website verwendet hierfür Piwik, einen sogenannten Webanalysedienst. Piwik setzt Cookies zum Zweck der Optimierung unserer Services. Dabei werden die durch die Cookies erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung unsererseits dient. Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben.

Zum Zwecke der Zuordnung und Verifizierung von Browseranfragen können serverseitig Sessioncookies verwendet. Diese werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Sofern der Nutzer die Option „angemeldet bleiben“ nutzt, beträgt die Speicherdauer bis zu einer Woche. Cookies werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO gespeichert. Unser Anliegen im Sinne des § 6 Abs. 1 Buchstabe f (berechtigtes Interesse) Datenschutz-Grundverordnung ist die fehlerfreie und optimierte Bereitstellung unseres Online-Angebotes und unseres Webauftritts und die Optimierung unserer Webseite.

Darüber hinaus werden auch solche Cookies eingesetzt, die keine personenbezogenen Daten bzw. keinerlei persönliche Informationen über den Nutzer erheben, so dass dem Betreiber eine Identifizierung des Nutzers mit den anhand der Cookies gewonnenen Informationen nicht möglich ist.

Der Nutzer kann das Speichern von Cookies auf seiner Festplatte verhindern, indem er in seinen Browser-Einstellungen "keine Cookies akzeptieren" wählt. Er kann seinen Browser auch so einstellen, dass dieser vor dem Setzen von Cookies fragt, ob der Nutzer einverstanden ist.

Einmal gesetzte Cookies können jederzeit manuell wieder gelöscht werden.

Akzeptiert der Nutzer keine Cookies, kann dies im Einzelfall zu Funktionseinschränkungen der Webseite führen.

 

Rechtsgrundlage
Soweit Sie Informationsmaterial bestellen oder sich zu Veranstaltungen anmelden, ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) DS-GVO. Soweit Sie sich zum Mitgliederbereich anmelden oder Newsletter bestellen ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten jeweils Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe a, sowie im Fall der Datenentgegennahme/ Kontaktaufnahme außerhalb dieser Webseite auch Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO. Unser Anliegen im Sinne des § 6 Abs. 1 Buchstabe f DS-GVO (berechtigtes Interesse) ist die Kommunikation mit Ihnen zu verbandsrelevanten Themen und die Übermittlung entsprechender Informationen. Soweit wir Cookies oder Webtracking-Tools einsetzen ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) und f) DS-GVO. Soweit Server-Logfiles und andere Daten im Zuge der Nutzung der IT- und Netzwerkinfrastruktur erstellt werden, die möglicherweise personenbeziehbare Daten beinhalten, ist Rechtsgrundlage hierfür Art. 6 Abs.1 Buchstabe f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ist die Ermöglichung der Fehleranalyse und der Revisionssicherheit sowie die Optimierung unseres Online-Angebotes und unseres Webauftritts.

 

Speicherdauer
Grundsätzlich verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies für die Erfüllung bzw. Erreichung der jeweiligen Zwecke, für die wir Ihre Daten verarbeiten, notwendig ist. Falls wir Daten für mehrere Zwecke verarbeiten, werden die Daten gelöscht oder in einem Format gespeichert, das keine direkten Rückschlüsse auf Ihre Person zulässt, sobald der letzte spezifische Zweck erfüllt worden ist.

Personenbeziehbare Daten die in Server-Logfiles und im Zuge der Nutzung der IT- und Netzwerkinfrastruktur anfallen, werden automatisch nach 30 Tagen gelöscht.

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um einer gesetzlichen Verpflichtung zu genügen, verarbeiten und speichern wir die Daten so lange, wie die entsprechende gesetzliche Verpflichtung dies erfordert.

Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten zur Wahrnehmung eines berechtigtes Interesses an der Zusendung von Informationen oder Newslettern verwenden, verarbeiten und speichern wir die Daten so lange dieses Interesse besteht, es sei denn Sie widersprechen der Nutzung Ihrer Daten für diesen Zweck.

 

Empfänger an die Ihre Daten weitergegeben werden
Soweit wir bestimmte Datenverarbeitungen nicht selbst vornehmen, sondern von Dienstleistern in unserem Auftrag und nach unseren Weisungen vornehmen lassen (Auftragsverarbeitung), geben wir Ihre personenbezogenen Daten an diese Dienstleister weiter. Wir nutzen Dienstleister aus dem Bereich IT, Finanzen und Buchhaltung, Logistik, Druck und Entsorgung. Jede Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf der Grundlage eines entsprechenden Auftragsverarbeitungsvertrags, der die Pflichten des Dienstleisters regelt und den Datenschutz und die Datensicherheit gewährleistet.

Darüber hinaus geben wir Ihre personenbezogenen Daten, sofern ein berechtigtes Interesse vorliegt oder Sie eine ggf. erforderliche Einwilligung erteilt haben, an andere Verbände und Verbandsmitglieder weiter.

Sofern gesetzliche Verpflichtungen bestehen, z.B. steuerliche Mitwirkungspflichten, geben wir, sofern erforderlich, Ihre personenbezogenen Daten auch an Behörden und staatliche Stellen weiter, entsprechend den gesetzlichen Vorgaben.

 

Einwilligung und Widerruf der Einwilligung
Sofern wir von Ihnen eine Einwilligung als Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung benötigen, werden wir Sie um eine freiwillige und für den konkreten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung bitten, mit der Sie zu verstehen geben, dass Sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden sind.

Sie können Ihre Einwilligung zur Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit und ohne besonderen Grund widerrufen. In diesem Fall kann es jedoch sein, dass wir Ihnen bestimmte Informationen oder Dienste nicht mehr zur Verfügung stellen können, da hierfür die Verarbeitung Ihrer Daten Voraussetzung ist.

Zum Widerruf der Einwilligung wenden Sie sich bitte an:

Deutsche Bauchemie e.V.
Mainzer Landstraße 55
60329 Frankfurt am Main
Tel.: 069 / 25 56 - 1318
Fax: 069 / 25 56 - 1319
E-Mail: info@deutsche-bauchemie.de

 

Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten
Nach den maßgeblichen Bestimmungen der DS-GVO stehen Ihnen folgende Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten zu:

(a) Recht auf Auskunft (Artikel 15 DS-GVO):
Sie können von uns jederzeit Informationen über die Daten, die wir über Sie speichern, verlangen. Diese Auskunft betrifft unter anderem die von uns verarbeiteten Datenkategorien, für welche Zwecke wir diese verarbeiten, die Herkunft der Daten, falls wir diese nicht direkt von Ihnen erhoben haben, und gegebenenfalls die Empfänger, an die wir Ihre Daten übermittelt haben. Sie können von uns eine kostenlose Kopie Ihrer Daten erhalten. Sollten Sie Interesse an weiteren Kopien haben, behalten wir uns das Recht vor, Ihnen die weiteren Kopien in Rechnung zu stellen.

(b) Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO):
Sofern Sie der Auffassung sind, dass Ihre Daten unrichtig sind, können Sie von uns die Berichtigung Ihrer Daten verlangen.

(c) Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO):
Sie können von uns die Löschung Ihrer Daten verlangen, sofern hierfür die rechtlichen Voraussetzungen vorliegen. Dies kann z.B. dann der Fall sein, wenn die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht länger erforderlich sind, oder wenn Sie Ihre Einwilligung, die Grundlage der Datenverarbeitung ist, widerrufen und es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung fehlt, oder Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten einlegen und keine vorrangigen berechtigten Interessen für die Verarbeitung der Daten vorliegen, oder Sie gegen die Datenverarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung widersprechen, oder die Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden.

(d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO):
Sie können von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen, falls Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten und wir Zeit benötigen, um die Richtigkeit der Daten zu überprüfen, oder wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung Ihrer Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung verlangen, oder wenn wir Ihre Daten nicht länger benötigen, Sie diese aber benötigen, um Rechtsansprüche geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen, oder Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, jedoch noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe Ihre überwiegen.

(e) Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO):
Sie können verlangen, dass wir Ihnen eine Kopie Ihre Daten – soweit dies technisch möglich ist – aushändigen oder an einen anderen Verantwortlichen übertragen.

(f) Recht auf Widerspruch (Art. 21 DS-GVO):
Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten aus Gründen die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben jederzeit widersprechen, sofern die Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung oder auf unseren berechtigten Interessen oder denen eines Dritten beruht. In diesem Fall werden wir Ihre Daten nicht länger verarbeiten. Letzteres gilt nicht, sofern wir zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, die Ihre Interessen überwiegen, oder wir Ihre Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen.

Zur Ausübung der vorgenannten Rechte wenden Sie sich bitte an:

Deutsche Bauchemie e.V.
Mainzer Landstraße 55
60329 Frankfurt am Main

Tel.: 069 / 25 56 - 1318
Fax: 069 / 25 56 - 1319
E-Mail: info@deutsche-bauchemie.de

 

Beschwerde bei der Datenschutzaufsichtsbehörde
Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde einzureichen, wenn Sie der Auffassung sind, dass wir Ihren Beschwerden oder Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes nicht hinreichend nachgekommen sind.

Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

Der Hessische Datenschutzbeauftragte
Gustav-Stresemann-Ring 1
65189 Wiesbaden

E-Mail: Poststelle@datenschutz.hessen.de
Telefon: +49 611 1408 – 0
Telefax: +49 611 1408 - 900

 

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
Sie können sich auch an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

Die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten lauten:

RA Stefan Schindler, LL.M.
Renettenstr. 6
60435 Frankfurt a.M.
Telefon: +49 (0) 69 9494 5074
E-Mail: Stefan.Schindler@csr-legal.de

 

Stand: Mai 2018

 

 

Responsible for website

Deutsche Bauchemie e.V.
Mainzer Landstraße 55
DE - 60329 Frankfurt am Main

Phone: +49 69 / 25 56 - 1318
Fax: +49 69 / 25 56 - 1319

eMail:
infonoSpam@deutsche-bauchemie.de